Testspiel: VfL Stenum E3 – SV Brake E3 4:6 (2x)

Am Samstag, den 15.10.2016 haben wir uns zu einem Testspiel gegen die E3 des SV Brake verabredet. In dem ausgesprochen freundschaftlichen Kick über 3×20 Minuten waren wir den Gästen, die in der 2. Staffel des Kreises Wesermarsch aktiv sind, am Ende mit 4:6 (1:0, 1:4, 2:2) unterlegen.

Spaßig ging es beim heutigen Freundschaftsspiel schon bei der Platzwahl zu. So brauchte es drei Versuche, um eine Entscheidung zu finden, nachdem die Münze im Gras gleich zweimal auf der Seite landete.

Spaßig ging es beim heutigen Freundschaftsspiel schon bei der Platzwahl zu. So brauchte es drei Versuche, um eine Entscheidung zu finden, nachdem die Münze im Gras gleich zweimal auf der Seite landete.

Dabei erwischten wir im ersten Drittel einen Start nach Maß und konnten bereits nach zwei Minuten in Führung gehen, nachdem Phil Jona in der eigenen Hälfte einen Solo-Lauf startete und schließlich vollstreckte. In der Folge entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit leichten Feldvorteilen für uns und Chancen auf beiden Seiten, bis zur ersten Pause sollten aber keine weiteren Treffer mehr fallen.

Deutlich torreicher zeigte sich das zweite Drittel, in dem die Gastgeber direkt nach Wiederbeginn mit dem ersten Angriff den Ausgleich erzielen konnten als die für den zweiten Abschnitt neu formierte Abwehrreihe sich noch nicht ganz gefunden hatte. In der 25. Minute konnten wir aber durch Niklas, der einen schönen Angriff abschloss, die neuerliche Führung erzielen. Allerdings währte die Freude nicht lange und wiederum nur zwei Minuten später konnten die Braker zum zweiten Mal ausgleichen.

Gegen Ende des zweiten Durchgangs verloren wir dann etwas die Ordnung und ließen dem Gegner das ein oder andere Mal etwas zuviel Raum, was dieser zu zwei weiteren Treffern in der 34. und 38. Minute nutzen konnte, so dass es mit einem 2:4 Rückstand in die zweite Pause ging.

Im letzten Drittel suchten wir dann noch einmal den Anschluss, versuchten den Gegner etwas stärker unter Druck zu setzen und konnten uns in der 44. Minute mit dem 3:4 Anschlusstreffer durch einen Fernschuss von Phil Jona erzielen, der kurz vor dem Gästekeeper auftrumpfte und sich schließlich über ihm ins Tor senkte.

Nun setzten wir unsererseits noch einmal verstärkt auf Angriff, was den Gästen natürlich auch Räume ermöglichte. Keeper Niki hielt uns dabei mit einigen Paraden gegen die guten Braker noch einige Zeit im Spiel, mit zwei regelrechten Sonntagsschüssen konnte Brake dann aber davon ziehen und nachdem sich eine Bogenlampe in der 50. Minute und ein Freistoß in der 53. Minute jeweils unhaltbar in den Winkel senkten war die Partie praktisch vorentschieden.

Dennoch gaben wir nicht auf und konnten in der 55. Minute durch einen Treffer von Patrice noch das 4:6 erzielen. In den Schlussminuten spielten beide Teams noch einmal munter nach vorn, weitere Treffer fielen aber nicht, so dass dies auch gleichzeitig der Endstand in einem insgesamt sehr ausgeglichenen Spiel war, in dem alle Kids auf beiden Seiten engagiert dabei waren.

Zum Abschluss veranstalteten wir dann noch ein Spaß-Elfmeterschießen, bei dem alle Jungs noch einmal einen Auftritt hatten. Auch hier hatten die Gäste aus Brake am Ende mit 6:4 das bessere Ende für sich:

Unter dem Strich ein bunter Vormittag mit einem sehr fairen Kräftemessen auf Augenhöhe, das beiden Seiten weitere Wettkampfpraxis und sichtlich Spaß bereitete. Ein Dank geht noch an den Stenumer Jungschiedsrichter Simon Kösters, der nicht nur die Partie problemlos und souverän leitete sondern zum Abschluss auch noch seinen ganz eigenen Elfmeter gegen gleich zwei Torhüter verwandelte.

Am Ende eigentlich nur Gewinner, denn auch wenn die Braker in beiden Vergleichen das etwas bessere Ende für sich hatten, so standen für heute Spielpraxis und Spaß auf dem Programm und den hatten alle Beteiligten.

Am Ende eigentlich nur Gewinner, denn auch wenn die Braker in beiden Vergleichen das sportlich betrachtet etwas bessere Ende für sich hatten, so standen für heute Spielpraxis und Spaß auf dem Programm und den hatten alle Beteiligten.

Ebenso ein Dank an den Gegner, der recht kurzfristig für das Testspiel zugesagt hat. Den angenehmen Kontakt zum Wesermarsch-Vertreter werden wir gerne weiter pflegen. Vielleicht sehen wir uns schon zum Stenumer Wintercup im Januar wieder, zu dem wir die E3 des SV Brake heute direkt und gerne eingeladen haben.

Tore: 1:0 (2.) Phil Jona, 2:1 (25.) Niklas K., 3:4 (44.) Phil Jona, 4:6 (55.) Patrice

Es spielten: Christof, Clemens, Felix, Jonas, Karl, Kian, Linus-Shawn Louis, Niki, Niklas, Patrice, Phil Jona, Roman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.