Trainingsspiel: FC Hude E4 – VfL Stenum E4 4:3

Am Samstag, den 20.02.2016 haben wir unser Training mit einem Testspiel beim FC Hude E4 quasi unter Wettkampfbedingungen absolviert. In einem freundschaftlichen Kick über 3×15 Minuten waren wir am Ende zwar 3:4 unterlegen, haben uns aber eines über die gesamte Spielzeit ausgeglichenen Spiels erfreut, bei dem wir auch mal das ein oder andere ausprobieren konnten.

Alle auf einen Streich - das freundschaftliche Verhältnis unter den Teams hatte auch nach dem Spiel noch Bestand. :)

Alle auf einen Streich – das freundschaftliche Verhältnis unter den Teams hatte auch nach dem Spiel noch Bestand. 🙂

Schon im ersten Drittel wurde dabei deutlich, dass sich zwei Teams auf absoluter Augenhöhe gegenüber standen, was die Sache sehr angenehm und für alle Beteiligten sehr interessant gemacht hat. Während der ersten 15 Minuten neutralisierten sich beide Teams und so ging es torlos in die erste Pause.

Im zweiten Drittel erwischten die Huder dann den besseren Start und kamen in den ersten Minuten zu zwei Treffern, die wir jeweils selbst so unglücklich abfälschten, dass sie letztlich unhaltbar im Tor landeten. Davon ließen wir uns aber nicht entmutigen und kamen durch zwei Treffer von Patrice noch im gleichen Drittel zum Ausgleich. Beim zweiten Treffer hatten wir hierbei zugegebenermaßen etwas Glück, da der Ball nach dem Schuss von Patrice vom direkt über dem Tor befindlichen Basketballkorb ins Tor prallte. Ein Treffer, der unter normalen Bedingungen sicherlich nicht gezählt hätte, aber die Jungs, die heute ohne Schiedsrichter auskamen und das Spiel selbst regelten, zeigten sich großzügig und so ging es mit einem 2:2 in die nächste Pause.

Im letzten Drittel erwischten wir dann den besseren Start und konnten nach einigen Minuten durch einen Treffer von Linus mit 3:2 in Führung gehen. Der FC Hude wehrte sich aber gegen die drohende Niederlage, setzte uns weiter unter Druck und konnte die Partie mit zwei Treffern schließlich noch ein weiteres mal drehen und mit 4:3 in Führung gehen. In den Schlussminuten warfen wir dann noch einmal alles nach vorn, aber für den Ausgleich sollte es nicht mehr reichen.

Trikottausch - die Testspiel-Rotation machte auch zwischen den Pfosten keine Ausnahme.

Trikottausch – die Testspiel-Rotation machte auch zwischen den Pfosten keine Ausnahme.

Am Ende also leider eine knappe Niederlage, aber dennoch ein absolut wertvoller Auftritt. Denn auch wenn die vergleichsweise kleine Halle beiden Seiten keinen Raum für spielerische Highlights ließ: Spiele auf so ausgeglichenem Niveau hatten wir zuletzt nicht häufig und in dem Rahmen war es auch eine gute Gelegenheit, allen Kindern möglichst gleichmäßige Spielzeiten zu geben und den ein oder anderen auch mal auf einer ungewohnten Position zu testen und wir können festhalten, dass alle Jungs ihre Sache gut gemacht haben.

Ebenfalls erfreulich ist das freundschaftliche Miteinander der Teams und der eindrucksvolle Beweis, dass es bei allem sportlichen Ehrgeiz auch ohne Schiedsrichter gehen kann.

Spätestens zur Feldsaison werden wir also sicherlich noch einmal eine Wiederholung angehen. Bis dahin gibt es in zwei Wochen auf dem letzten Hallenspieltag bereits ein erstes Wiedersehen, da der FC Hude dann auch zu unseren letzten Gegnern der Hallenrunde zählen wird.

Tore: 1:2 Patrice, 2:2 Patrice, 3:2 Linus

Es spielten: Jonas, Karl, Kian, Linus, Linus-Shawn, Lucian, Mika, Niki, Phil Jona, Patrice, Roman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.