Testspiel: VfL Stenum E4 – Tus Hasbergen F1 10:0

Am Dienstag, den 01.09.2015 trafen wir in einem Testspiel zur Vorbereitung auf die neue Saison auf die F1 des TuS Hasbergen, uns noch bestens bekannt aus zwei engen Partien beim Kleinfeldturnier des FSV Warfleth.

Etwas unerwartet kamen wir dabei zu einem sehr deutlich 10:0-Erfolg, in Teilen sicherlich auch der Tatsache geschuldet, dass die Gastgeber an diesem Tag etwas ersatzgeschwächt und mit nur wenigen Wechselmöglichkeiten antraten, zudem als F1 des 2007 Jahrgangs zu großen Teilen auch etwas jünger waren als wir.

Beste Laune auch nach dem Spiel noch bei allen Akteuren des sehr freundschaftlich geführten Testspiels.

Beste Laune auch nach dem Spiel noch bei allen Akteuren des sehr freundschaftlich geführten Testspiels.

Dennoch soll dies die Leistung der Stenumer Jungs nicht schmälern, die sich nach nur zwei Trainingseinheiten in spärlicher Ferienbesetzung gut präsentierten und sich nach einem ausgeglichenen Auftakt der Partie nach und nach mehr Oberwasser sicherten, natürlich auch begünstigt durch die zunehmende Zahl der Treffer.

Den ersten markierte Patrice nach etwa 12 Minuten und ließ zwei weitere Treffer folgen und vollendete damit seinen lupenreinen Hattrick. Ein weiteres Dreierpack konnte Jason verbuchen, der das 4:0 noch vor der Pause erzielen konnte, die Treffer 5 und 6 dann nach dem Seitenwechsel. Gegen Ende der Partie erzielten dann der eigentlich schon in die Abwehr zurück beorderte Patrice und Linus noch jeweils zwei weitere Treffer zum 10:0 Endstand.

Zum Abschluss veranstalteten wir dann noch ein Spaß-8m-Schießen, bei dem alle Akteure noch einmal ran durften. Insbesondere die Torhüter konnten sich hierbei auf beiden Seiten toll in Szene setzen. Bei jeweils 9 Schützen behielt der VfL Stenum am Ende mit 3:2 das glücklichere Ende für sich.

Gut zu tun hatten Niki und sein Delmenhorster Gegenüber im Tor bei insgesamt 18 Schützen.

Gut zu tun hatten Niki und sein Delmenhorster Gegenüber im Tor bei insgesamt 18 Schützen. Lediglich 5x mussten beide zusammen insgesamt hinter sich greifen.

An dieser Stelle ein ganz großes Dankeschön für die Austragung des Spiels an den TuS Hasbergen und ein riesiges Kompliment auch noch einmal an die Delmenhorster Truppe, die trotz des einseitigen Ergebnisses nie aufsteckte und bis zur letzten Sekunde ein absolut faires und engagiertes Spiel ablieferte.

Vielleicht lässt sich das Ganze trotz des leichten Altersunterschiedes bei Gelegenheit und wenn der TuS Hasbergen wieder in Bestbesetzung am Start ist, ja noch einmal wiederholen. Den netten Kontakt wollen wir auf jeden Fall aufrecht erhalten und wünschen dem TuS Hasbergen derweil viel Erfolg für die F-Jugend-Saison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.