SV Atlas E2 – VfL Stenum E4 5:1 (3:1)

Auch am Samstag, den 03.10.2015 hatten wir es in dem vorgezogenen Spiel gegen die 2. E-Jugend des SV Atlas Delmenhorst wieder mit einem Gegner des älteren Kalibers aus dem Jahrgang 2005/2006 zu tun, dessen Torwart sogar noch ein Jahr älter war, weshalb die Mannschaft auch außer Wertung spielt.

Bei allerbestem Fußballwetter konnten wir gleich zum Auftakt immerhin einen Sieg verbuchen: bei der Seitenwahl. :)

Bei allerbestem Fußballwetter konnten wir gleich zum Auftakt immerhin einen Sieg verbuchen: bei der Seitenwahl. 🙂

Im Ergebnis zogen wir uns dabei mit 1:5 mehr als achtbar aus der Affäre. Wer weiß, wie es am Ende ausgegangen wäre, hätten wir dieses mal nicht die ersten fünf Minuten verschlafen und in dieser Phase mit der noch etwas fehlenden Ordnung und vereinzelten Schuhwerk-Problemen 😉 leider zwei frühe Gegentreffer kassiert. So liefen wir aber von Beginn an dem Rückstand hinterher, der den Gastgebern natürlich Sicherheit gab.

Allerdings konnten wir das Spiel dann weitestgehend offen gestalten. Wie schon in der Vorwoche leisteten wir dabei defensiv gute Arbeit und wenn die Angreifer einmal durchkamen, war spätestens bei unserem wieder gut aufgelegten Keeper Endstation. Zwar kam der SV Atlas Mitte des ersten Durchgangs noch zu seinem dritten Treffer, kurz vor der Pause konnten wir aber mit einem Treffer durch Jannik den alten Abstand wieder herstellen.

Nach dem Seitenwechsel warfen sich die Stenumer Jungs dann bei bestem Fußballwetter wieder super in die Partie und leisteten dem älteren Gegner tolle Gegenwehr. Nur zwei Nachlässigkeiten im eigenen Spielaufbau wurden dabei bestraft und der SV Atlas kam jeweils relativ unbedrängt zu weiteren Toren. Mehr ließen wir aber nicht zu und auch wenn wir im zweiten Durchgang noch einmal munter durchgewechselt haben, um allen Jungs ihre Spielzeit zu ermöglichen, gab es keinen wirklichen Bruch im Spiel und so kamen wir auch das ein oder andere mal noch gefährlich vor das Tor der Delmenhorster, ohne dabei aber noch einen weiteren Treffer erzielen zu können.

Dennoch können wir mit der geschlossenen Mannschaftsleistung und auch dem von Woche zu Woche in kleinen Schritten immer besser werdenden Spiel miteinander sehr zufrieden sein und sehen der nächsten Partie – bereits in zwei Tagen – freudig entgegen.

Tor: 3:1 Jannik (23. Minute)

Es spielten: Jannik, Jason, Jonas, Karl, Kian, Linus, Linus-Shawn, Lucian, Niki, Phil Niklas, Till

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.