5. Platz beim Etzhorner Sommercup

Zum Abschluss der Vorbereitung haben wir am Sonntag, den 13.08.2017 am Etzhorner Sommercup teilgenommen und das Turnier am Ende mit Platz 5 abgeschlossen.

Die Stenumer "Elf" beim Etzhorner Sommercup, unserem letzten Vorbereitungsturnier Punktspieltag am kommenden Wochenende.

Die Stenumer “Elf” beim Etzhorner Sommercup, unserem letzten Vorbereitungsturnier Punktspieltag am kommenden Wochenende.

Dabei legten wir einen perfekten Start in das Turnier hin und konnten im Auftaktspiel unserer Vorrunden-Gruppe A gegen den Gastgeber SV Eintracht Oldenburg direkt die ersten drei Punkte einfahren. Tilmann und Roman erzielten dabei die Treffer, die am Ende das 2:0 bedeuteten.

Noch treffsicherer zeigten wir uns im zweiten Gruppenspiel gegen den TuS Ofen, das wir am Ende mit 4:0 gewinnen konnten. Die Tore dafür steuerten Batu mit einem Doppelpack sowie noch einmal Tilmann und Roman bei.

Unterbrochen wurde unser bis hierhin guter Lauf dann im dritten Spiel gegen den TuS Büppel, der durch zwei frühe Treffer mit 2:0 in Führung gehen konnte.

Nach dem frühen Rückstand gegen den TuS Büppel drückten wir in der Schlussphase noch einmal auf das Tor der Grün-Weißen, für Punkte reichte es am Ende aber leider nicht mehr.

Nach dem frühen Rückstand gegen den TuS Büppel drückten wir in der Schlussphase noch einmal auf das Tor der Grün-Weißen, für Punkte reichte es am Ende aber leider nicht mehr.

Danach ordneten wir uns zunehmend besser, mehr als der 1:2-Anschlusstreffer von Kevin sollte uns aber nicht mehr gelingen, so dass die Partie am Ende knapp verloren ging.

Lautstarke Unterstützung im Kreis durch Lenny sorgte für gute Stimmung vor dem Anpfiff gegen den TSV Ganderkesee. In Tore konnten wir die Extra-Motivation aber leider nicht ummünzen.

Lautstarke Unterstützung im Kreis durch Lenny sorgte für gute Stimmung vor dem Anpfiff gegen den TSV Ganderkesee. In Tore konnten wir die Extra-Motivation aber leider nicht ummünzen.

In die Spur zurück bringen sollte uns dann das Duell mit dem TSV Ganderkesee, gegen den wir auch insgesamt feldüberlegen waren, den Ball gegen leidenschaftich kämpfende Ganderkeseer aber leider nicht im Tor unterbringen konnten, so dass das Spiel am Ende mit einem torlosen 0:0 endete.

Im fünften Gruppenspiel konnten wir dann endlich wieder einen Sieg einfahren und den Post SV Oldenburg in einer umkämpften Partie mit 1:0 niederringen. Den Treffer hierbei erzielte Patrice.

Eine gute Partie lieferten wir gegen den Post SV Oldenburg ab den wir am Ende mit 1:0 bezwingen konnten.

Eine gute Partie lieferten wir gegen den Post SV Oldenburg ab den wir am Ende mit 1:0 bezwingen konnten.

Damit war vor dem sechsten und letzten Gruppenspiel gegen den FC Ohmstede noch alles drin, leider ging das Spiel aber mit 0:2 verloren, so dass wir die Vorrunden-Gruppe am Ende mit dem dritten Platz beendeten.

Damit trafen wir zum Turnierabschluss im Neunmeterschießen um Platz 5 auf den Drittplatzierten der Gruppe B, den FC Rastede. In einem spannenden Entscheidungsschießen hatten wir dabei das bessere Ende auf unserer Seite: Hatten nach den ersten drei Schützen beide Teams je zweimal getroffen und bei uns Tuna und Batu ihre Versuche verwandelt, ging es in die Verlängerung. Hier legte Tuna mit seinem zweiten Treffer die 3:2 Führung vor und nach dem Dennis nach dem zweiten auch den vierten Strafstoß der Rasteder parieren konnte, war der 5. Platz unter Dach und Fach und unser letzter, wieder einmal wertvoller, Vorbereitungsauftritt mit einem Erfolgserlebnis beendet.

Es spielten:
Batu (2 Tore), Dennis, Jano, Kevin (1), Lukas, Marc, Niki, Patrice (1), Roman (2), Tilmann (2), Tuna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.