VfL Stenum E3 – SV Brake E3 (8:4) (9:5 i.E.)

Am Samstag, den 27.05.2017 hatten wir unsere Freunde vom SV Brake zu Gast und haben ein Testspiel gegen die E3 absolviert. Bei hochsommerlichen Temperaturen hatten wir uns bereits im Vorfeld auf eine Spielzeitverlängerung auf eine Stunde geeinigt, da die Gäste an diesem Tag nur mit sieben Kindern anreisen konnten, haben wir diese in vier Viertel à 15 Minuten aufgeteilt.

Wie schon im vergangenen Herbst hatten wir auch heute wieder die Jungs vom SV Brake III zu einem bunten Vormittag eingeladen.

Die Partie begann dabei ausgeglichen und lange Zeit neutralisierten sich die Teams im ersten Viertel, ehe sich die Ereignisse dann noch noch einmal überschlugen, als es der Pause entgegen ging. Zunächst war es Patrice, heute auf ungewohnter Verteidiger-Position im Einsatz, der mit einem Solo über den halben Platz zum 1:0 abschließen konnte. Nicht viel später konnten die Braker aber den Ausgleich erzielen, bei dem wir die Rückwärtsbewegung nach eigenem Angriff komplett verschlafen haben. Kurz vor dem Pausenpfiff konnte Niklas aber noch das 2:1 und damit die neuerliche Führung markieren.

Auch im zweiten Viertel, in dem wir das Team mit Ausnahme des Torhüters komplett durchtauschten, entwickelte sich wieder ein ausgeglichener Spielverlauf. Die Gäste konnten nach einigen Minuten den 2:2-Ausgleich erzielen, auf den wir wiederum noch vor der ‘Halbzeit’ eine Antwort fanden und durch einen Treffer von Linus-Shawn das 3:2 bejubeln konnten.

Eine insgesamt ausgeglichene Partie mit zahlreichen Gelegenheiten auf beiden Seiten sahen die Zuschauer im Verlauf der ersten Spielhälfte.

In der zweiten Spielhälfte kippte die Partie dann zunehmend zu unseren Gunsten, nicht zuletzt sicher auch, weil unsere konditionellen Vorteile sich von Minute zu Minute stärker bemerkbar machten. Denn während wir in jedem Viertel das Team durchtauschen konnten, waren die sieben Gästekicker gezwungen, ohne Wechselmöglichkeit durchzuspielen. 

So kam der SV Brake zunächst durch einen regelrechten Sonntagsschuss aus dem Rückraum zum 3:3-Ausgleich, im Verlauf des dritten Vierteles konnten wir dann aber auf 6:3 davon ziehen und damit die Vorentscheidung erzielen. Die drei Treffer dieses Drittels steuerten erneut Niklas, Patrice per Foulelfmeter und Louis kurz vor dem Pausenpfiff bei.

Erst im Verlauf der zweiten Spielhälfte verlagerte sich das Geschehen dann etwas mehr auf die Braker Spielhälfte, da sich mit zunehmender Spieldauer insbesondere auch unsere konditionellen Vorteile durch das hohe Wechselkontingent bemerkbar machten.

Im letzten Viertel dann das gleiche Bild wie zuvor. Zunächst konnte der SV Brake einen Treffer erzielen und auf 6:4 verkürzen, im weiteren Spielverlauf gewannen wir wieder etwas mehr Oberwasser und konnten durch den zweiten Treffer von Linus-Shawn den alten Abstand wieder herstellen.

Bei Reservespielern wie Zuschauern waren an diesem Tag die wenigen Schattenplätze rund um das Spielfeld heiß begehrt.

Roman erhöhte dann kurz vor dem Ende der Partie noch auf 8:4 und setzte damit den Schlusspunkt unter ein munteres Spiel, für das den Gästen für ihren tollen Einsatz bei den inzwischen tatsächlich höchstsommerlichen Temperaturen absoluter Respekt gebührt.

Zum Abschluss gab es dann noch ein tradtionelles Freundschafts-Neunmeterschießen, bei dem die Braker Kids je zweimal antreten durften:

Am Ende hieß es nach 14 Schützen auf beiden Seiten 9:5 für Stenum und zum nun wirklichen Abschluss der bunten Veranstaltung warteten endlich eine kühle Dusche und die Eistruhe im Vereinsheim.

Von unserer Seite wieder einmal vielen Dank für eine ausgesprochen angenehme und faire Veranstaltung nach Brake und viel Erfolg auf der Zielgeraden der Punktrunde.

Tore: 1:0 Patrice, 2:1 Niklas (K.), 3:2 Linus-Shawn, 4:3 Niklas (K.), 5:3 Patrice (FE), 6:3 Louis, 7:4 Linus-Shawn, 8:4 Roman

Es spielten: Clemens, Felix, Jonas, Kian, Linus, Linus-Shawn, Louis, Niki, Niklas, Patrice, Phil Jona, Roman, Tjard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.