U10 Futsal light Runde – 1. Spieltag

Am Samstag, den 05.11.2016 hatten unsere 2007er Jungs in der Sporthalle Hundsmühlen ihren ersten Hallenauftritt für diese Saison: den 1. Spieltag des U10 Futsal light Cups, bei dem alle 23 teilnehmenden Mannschaften des gesamten Landkreises wahllos in vier Gruppen gelost werden. Entsprechend stark besetzt war auch das Teilnehmerfeld, in dem wir uns – das sei vorweg genommen – mehr als achtbar geschlagen haben!

Gleich im ersten Spiel konnten wir unseren ersten Coup landen und die U10 des TuS Hasbergen mit 3:1 bezwingen. Zwar gerieten wir in dieser Partie nach drei Minuten zunächst in Rückstand, nur eine Minute später konnten wir aber durch einen Treffer von Patrice ausgleichen, der in der Folge noch zwei Treffer drauf setzen und so den Endstand markieren konnte, während wir in der Defensive nichts mehr anbrennen ließen.

Einstimmung auf das zweite Spiel des Tages gegen die U10 des TV Dötlingen, der wir lange Zeit Paroli bieten konnten, am Ende aber mit 0:2 das Nachsehen hatte.

Auch im zweiten Spiel gegen den TV Dötlingen begannen wir stark und spielten in den ersten fünf Minuten nur auf ein Tor, mehr als ein Lattentreffer sollte uns aber nicht gelingen. Mit ihrem ersten nennenswerten Angriff konnten die Dötlinger dann aus heiterem Himmel die 1:0-Führung erzielen. In der Folge warfen wir noch einmal alles nach vorn, mit der Führung im Rücken wurde der TVD nun aber besser, ließ nicht mehr viel zu und konnte seinerseits auf den 0:2-Endstand erhöhen.

In Spiel 3 trafen wir dann auf den Top-Favoriten des Turniers, die erste Mannschaft des Turnier-Ausrichters SV Tungeln, der wir kurzum einfach nichts entgegenzusetzen hatten. Dennoch wehrten sich unsere Jungs nach ihren Möglichkeiten und ließen auch trotz eines 0:6 bis zum Ende die Köpfe nicht hängen.

Nach einer kurzen Pause hatten sich die Jungs dann wieder aufgerichtet und lieferten unseren Nachbarn vom TSV Ganderkesee einen tollen Fight. Bis zur Mitte der Partie verlief das Spiel recht ausgeglichen mimt leichten Vorteilen für den TSV, Keeper Niki wuchs aber speziell in diesem Spiel über sich hinaus und parierte einige gute Gelegenheit in letzter Sekunde. Mit dem 1:0 durch Roman, der einen Ball von kurz hinter der Mittellinie sehenswert ins Ganderkeseer Tor beförderte, kippte der Spielverlauf dann ab der 6. Minute zu unseren Gunsten und beflügelt von der Führung suchten wir nun vermehrt auch den Weg nach vorn, was in der 9. Minute durch den 2. Treffer von Roman belohnt wurde. Mit dem kuriosesten Treffer des Turniertages konnten wir dann den 3:0-Endstand erzielen, bei dem Patrice den eher als Befreiungsschlag gedachten Ball aus der Mitte der eigenen Hälfte über den verdutzten Ganderkeseer Keeper hinweg ins Tor drosch.

Auch im 5. und letzten Spiel des Tages lieferten unsere Jungs nach wieder nur einem Spiel Pause dann noch einmal einen packenden Kampf gegen niemand geringeren als die U10 II des FC Hude, die in der Feldsaison souverän Meister in unserer Staffel geworden war. In dieser Partie zeigten wir uns absolut ebenbürtig, hatten aber leider sowohl Pech im Abschluss als auch in der Defensive. So ließen wir mit einer super Defensivleistung aus dem Spiel heraus nichts zu, der FC Hude kam in zwei für uns unglücklichen Situationen aber zu Freistößen aus nächster Nähe, die beide unhaltbar verwandelt wurden, so dass wir die Partie schlussendlich mit 0:2 verloren.

Am Ende blicken wir auf einen Spieltag zurück, in dem wir uns in vier von fünf Spielen gegen sehr starke Gegner teuer verkauft und zweimal sogar mit einem Sieg belohnt haben, während wir lediglich gegen den Klassen besseren Gegner aus Tungeln keine Chance hatten.

Können am Ende absolut zufrieden und stolz auf sich sein: unsere 2007er Jungs, die sich mit sechs Punkten aus fünf Spielen in dem starken Feld wacker geschlagen haben.

Können am Ende absolut zufrieden und stolz auf sich sein: unsere 2007er Jungs, die sich mit sechs Punkten aus fünf Spielen in dem starken Feld wacker geschlagen haben.

Um ein Haar hätte das sogar noch für den dritten Platz und die sensationelle Qualifikation für die Finalrunde um den Hallencup gereicht, im letzten Spiel des Tages zog der TSV Ganderkesee aber noch an uns vorbei und sicherte sich neben Tungeln und Dötlingen das dritte Ticket:

  1. SV Tungeln (15 Punkte)
  2. TV Dötlingen (11 Punkte)
  3. TSV Ganderkesee (7 Punkte)
  4. VfL Stenum II (6 Punkte)
  5. FC Hude II (5 Punkte)
  6. TuS Hasbergen (1 Punkt)

Wir selbst ließen mit dem vierten Platz immerhin den Feldrunden-Meister aus Hude sowie die U10 I des TuS Hasbergen hinter uns. Für uns geht es damit weiter in der sog. Zwischenrunde, in der wir gemessen am gesamten Landkreis-Teilnehmerfeld aber auch genau richtig aufgehoben sind. Hier gibt es dann am 03.12.2016 u. a. ein Wiedersehen mit der U10 II des FC Hude. 

Tore:
Patrice (4), Roman (2)

Es spielten:
Clemens, Felix, Louis, Malik, Niki, Niklas, Patrice, Roman

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.