SG DHI Harpstedt E2 – VfL Stenum E3 1:5 (0:3)

Der Start in die neue Punktrunde ist uns am Samstag, den 20.08.2016 mit einem 5:1-Auswärtssieg bei der SG DHI Harpstedt super geglückt.

Die Freude auf das Spiel und die neue Punktrunde war den Jungs schon vor dem Spiel anzumerken, was sie dann auch nach dem Anpfiff von Beginn an zeigten.

Die Freude auf das Spiel und die neue Punktrunde war den Jungs schon vor dem Spiel anzumerken, was sie dann auch nach dem Anpfiff von Beginn an zeigten.

Nachdem die Partie nach der Korrektur des etwas zu klein geratenen Platzaufbaus mit etwas Verspätung begann, waren wir von Beginn an hellwach und bereits in den ersten Minuten konnten wir uns ein Übergewicht erspielen und das Heft in die Hand nehmen.

Dieses Übergewicht konnte schon in der 5. Minute in die 1:0 Führung durch Jason umgemünzt werden. In der Folge hielten wir den Druck auf die Gastgeber weiter hoch, standen bei den Angriffen der Harpstedter richtig gut und konnten uns unsererseits selbst weiter einige Torgelegenheiten erarbeiten, von den erneut Jason eine nutzen und in der 14. Minute das 2:0 erzielen konnte.

Auch danach ließen wir nicht locker und suchten weiter den Weg nach vorn, im Abschluss fehlte aber das ein oder andere Mal die letzte Konsequenz, so dass es weiter spannend blieb, da auch die Harpstedter sich ihrerseits natürlich nicht frühzeitig geschlagen geben wollten und den Anschluss suchten. Der gesamte Defensivverbund macht seine Sache aber gut und so behielten wir unsere weiße Weste und konnten drei Minuten vor der Pause durch Patrice sogar noch auf 3:0 erhöhen.

2016-08-20_harpstedt-e2-stenum-e3_002

Der einzige Schattenplatz war heiß begehrt, um Kraft zu tanken für den zweiten Durchgang.

Nach dem Seitenwechsel galt es dann auch mit dem Gefühl einer vermeintlich sicheren Führung im Rücken die Konzentration aufrecht zu halten und auch das machten die Jungs richtig gut. Zwar konnten wir aus unseren eigenen Gelegenheiten lange Zeit kein weiteres Kapital schlagen und verfehlten so manches Mal nur knapp, den verbessert aus der Kabine gekommen Gastgebern machten wir das Leben aber weiterhin schwer und ließen nicht viel zu.

Einzig nach gut einer Viertelstunde im zweiten Durchgang wurde eine Unachtsamkeit in der Deckung bestraft und die SG DHI kam zum 1:3-Anschlusstreffer. Während die Gastgeber dadurch nochmal Hoffnung zu schöpfen begannen fanden wir aber die richtige Antwort und als Patrice zwei Minuten nach dem Anschluss mit seinem zweiten Treffer den alten Abstand wieder herstellte, war die Partie praktisch vorentschieden.

In der Schlussphase spielten dann beide Teams noch einmal munter nach vorn, für Harpstedt sollte es aber nur noch zu einem Aluminiumtreffer reichen, während wir selbst nach einen Treffer von Linus-Shawn noch einmal Grund zum Jubeln hatten und den 5:1-Endstand erzielen konnten.

Am Ende ein absolut verdienter Sieg, für den allen 12 Jungs ein großes Kompliment gebührt, da jeder nach seinen Möglichkeiten alles gegeben und seinen Teil zu dem Erfolg beigetragen hat.

Gesondertes Lob auch noch einmal an den Harpstedter Jungschiedsrichter, der, kaum größer und vermutlich auch nicht viel älter als die meisten Kicker, das Spiel zu Ausbildungszwecken leitete und seine Sache richtig gut machte.

Tore: 0:1 (5.) Jason, 0:2 (14.) Jason, 0:3 (22.) Patrice, 1:4 (43.) Patrice, 1:5 (47.) Linus-Shawn

Es spielten: Jason, Jonas, Karl, Kian, Linus-Shawn, Louis, Niki, Niklas (K.), Patrice, Phil Jona, Phil Niklas, Till

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.