VfL Stenum F3 – SV Atlas Delmenhorst F1 2:9 (1:4)

Am Samstag, den 09.05.2015 war der SV Atlas Delmenhorst zu Gast in Stenum. Die Partie begann mit einigen Minuten Verspätung, da der angesetzte Schiedsrichter nicht erschienen war. Stephan Eilemann, Papa von Kian, hat sich dann aber als Schiedsrichter der Partie zur Verfügung gestellt, in die der VfL gar nicht so schlecht gestartet ist und das Spiel in den ersten Minuten offen gestalten konnte.

Hat jemand den Schiedsrichter gesehen? Naja... wird schon gleich losgehen.

Hat jemand den Schiedsrichter gesehen? Naja… wird schon gleich losgehen.

Einzig vor dem Tor fehlte ein wenig das letzte Quentchen Glück und so sollte zunächst kein Treffer gelingen, während die Gäste wiederum eiskalt konterten und unsere Defensive mit schnellen, langen Angriffsbällen ein ums andere mal ins Schwitzen brachten. Auf diese Weise sollte der SVA zu insgesamt vier Treffern kommen, ehe die unablässigen Stenumer Bemühungen mit dem viel umjubelten Anschlusstreffer zum 1:4 kurz vor der Pause durch Patrice endlich belohnt wurden.

Ungeachtet des relativ hohen Rückstandes, der in dieser Höhe dem Spielverlauf nicht entsprach, suchte Stenum dann weiter den Weg nach vorn und kurz nach dem Seitenwechsel keimte mit dem 2:4-Anschlusstreffer sogar ein kleines bisschen Hoffnung auf. Doch auch wenn sich die Defensive im zweiten Durchgang etwas besser auf den Gegner eingestellt hatte, setzte dieser immer wieder gefährliche Angriffe und hatte in den entscheidenden Situationen einfach auch das Glück auf seiner Seite. Mit einem Doppelschlag Mitte des zweiten Durchgangs fiel dann die Entscheidung.

Dennoch steckte der VfL nicht auf und spielte munter weiter, wobei am Ende sicherlich auch ein klein wenig die Ordnung fehlte, was zahlreiche Wechsel bei an diesem Tage insgesamt zwölf verfügbaren Spielern naturgemäß einfach mit sich bringen. So hieß es am Ende dann 2:9, wobei der Spielstand den Kräfteverhältnissen insgesamt so aber sicherlich nicht gerecht wird.

Stenumer Torschützen:
1:2 Patrice
2:4 Phil Niklas

Es spielten: Jason, Jonas, Karl, Kian, Linus, Linus-Shawn, (Luca), Niki, Patrice, Phil Niklas, Roman, Till

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.