VfL Stenum F3 – TSV Ganderkesee F3 0:9 (0:2)

Zum Abschluss der Punktrunde 2014/15 gab es am Samstag, den 20.06.2015 leider noch einmal eine Niederlage gegen den Nachbarn aus Ganderkesee.

Wie so oft waren wir dabei von Beginn an gar nicht schlecht im Spiel und konnten uns mit hohem Einsatz lange Zeit gegen die insgesamt quirligeren und spielstärkeren Ganderkeseer wehren, dennoch kamen die Gäste im ersten Durchgang zu einer insgesamt schon auch verdienten 2:0-Führung.

Vor dem Spiel gute Laune hüben wie drüben - nach der Partie hatten die Gäste aus Ganderkesee dann sicherlich etwas mehr Grund zur Freude als wir.

Vor dem Spiel gute Laune hüben wie drüben – nach der Partie hatten die Gäste aus Ganderkesee dann sicherlich etwas mehr Grund zur Freude als wir.

Mit der Führung im Rücken wurde der TSV im zweiten Durchgang dann zunehmend besser und bei uns schwanden im Spielverlauf Glaube, Kraft und Konzentration. So war im Spiel nach vorne nicht mehr viel zu bewirken und auch in der Defensive verlor man leider zunehmend die Ordnung, so dass der TSV noch zu sieben weiteren Treffern kam und die Partie am Ende mit 9:0 gewann, sicherlich auch wieder etwas begünstigt durch zahlreiche Wechsel zum Ende der Partie, damit alle Jungs noch einmal zum Einsatz kommen.

Dennoch waren am Ende, und dafür meinen Respekt, alle Jungs weiter frohen Mutes und freuen sich auf die Testspiel- und Turniertermine in der Sommerpause.

Ein Dankeschön an dieser Stelle noch an den Papa von Kian, der schon zum zweiten Mal in der Spielzeit für den nicht erschienenen Schiedsrichter einsprang und die Partie leitete.

Es spielten: Jason, Jonas, Karl, Kian, Linus, Linus-Shawn, Niki, Norwin, Patrice, Phil Niklas, Till

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.